Mittwoch, Juli 26, 2017

Immer wieder Schladming & Co

Am Pleschnitzzinken
Immer wieder Schladming & Co... es gefällt uns alle Jahre wieder in und um Schladming herum! Kein Wunder mit der Sommercard! Heuer waren wir wieder dort, und haben, wie vor 2 Jahren auch schon, beim Kitzer in Haus in Ennstal "residiert".

Viel haben wir in diesen Tagen erlebt! Berge, Täler, Wasser,... hier eine Kleine Zusammenfassung und Ideen, falls ihr, meine Leser auch dort einmal urlaubt...

Am Sonntag starteten wir mit einer Wanderung "hoch hinaus": vom Parkplatz unterhalb der Galsterberg Alm wanderten wir über den Speichersee zum Pleschnitzzinken 2112m - Es war ziemlich windig und eher kühl und somit, mit der richtigen Ausrüstung (Stirnband und Handschuhe), ein ideales Wanderwetter! Angeschrieben waren glaube ich 1h20min, wir brauchten mit den Kindern etwas länger, ich schätze 1h45min aber wir erreichten glücklich den Gipfel uns stiegen dann über den Grat zur Galsterberg Alm ab. Unten auf der Almhütte war a bissl viel los, aber Spielplatz und Murmeltiere begeisterten uns... Und mich persönlich, begeisterte die Sängerinnen-Runde mit Resi Mandl, die die mit mir gemeinsam und spontan gleich ein paarmal gejodelt hat! Danke, es war toll mit euch!

Anhängliche Schafe am Gipfelhang

Sagler am Werk


Murmalan bei der Galsterbergalm... Hmm Mandeln schmecken...
Am Montag machten wir die Runde "in der Höll", ausgehend vom Parkplatz am Ende des Untertales über den Steig zum Riesachwasserfalles und weiter hinauf zum Riesachsee, wo wir jausneten bevor wir wieder über die Forststraße zum Auto abstiegen. Am Nachmittag ging's mit der Planai-Bahn hinauf... Für die Kids und die "unbeteiligten Erwachsenen" eine Weile ins Hopsi-Land und für mich und meine Nichte gemeinsam mit Erwin und Michi und 2 großen "Säcken" hinauf zum Startplatz: Katharina hatte sich zur Firmung einen Tandemflug gewünscht - ich habe das vor vielen Jahren schon einmal gemacht und hab gesagt, ich fliege mit - tja vor einigen Jahren war mir auch flau, aber diesmal - es war ein toller Flug mit Erwin - aber diesmal, war ein "Hupfer" in der Luft für mich zu viel und... (naja ich sag mal, dass der Heidelbeerstrudel bei der Waldhäuselalm das erste mal besser, als das zweite mal... ;-)

Riesachwasserfall

Riesachsee - traumhaft scheee

Erwin und ich sind startklar

Ab geht's in die Luft, gemeinsam mit Kathi und Michi

Am Dienstag ging's gemütlich zu, am Vormittag eine Wanderung auf dem Märchenweg in Rohrmoos, das gefällt den Kindern immer obwohl mit "ärger" festgestellt wurde, dass das Wicki-Schiff am Beginn der Runde nicht mehr steht... und am Nachmittag ein lustiger Bade-Tag im Erlebnisbad Schladming!

Eher ein Geschichten, als ein Märchenweg, aber super für Kids!

Was klopfen die Zwerge da aus den Steinen raus?

Am Mittwoch war wieder richtiges Wandern angesagt, diesmal wollte ich mit meiner Familie selbst einmal bei einer geführten Tour dabei sein und wir buchten schon 2 Wochen im Voraus die "Erlebniswanderung" zum Duisitzkarsee. Start war hier um 10:00 im Obertal (eigentlich zu spät für uns) und in einer riesigen Gruppe (gut 40 Leute) mit 2 Begleiter starteten wir zum See. Mit Stopps war's über den Wanderweg für die ganze Gruppe gut zu gehen, ich habe nur festgestellt, dass das für meine Kinder doch etwas anstrengend war - wir gehen ja sonst allein und es ist für meine Kinder immer schlimm "hinten" zu sein, also mussten wir auch bei dieser Gruppe versuchen immer halbwegs "vorne" zu bleiben und das ist natürlich dann etwas anstrengend,... aber schön war's trotzdem und vor allem die Grillerei beim See war sehr sehr nett! Wir verabschiedeten uns etwas früher von der Gruppe stiegen ab um dann noch etwas spezielles zu tun: Mountain-GoKart von der Hochwurzen hinunter - es war SOOOOOO Lustig! Diesmal nämlich für alle - Groß und Klein hatten dabei richtig Spaß!

Duisitzkarsee mit Blick zum Feuer-Platz

Würstel grillen

und genießen mit Blick auf den Bergsee - kitschig scheee

Auf die Plätze...

Fertig, LOS!
Am Donnerstag besuchten wir vormittags, den AV in Haus mit Ehrenvorsitzenden Walter Bastl - Dankeschön für das Kennenlernen und die vielen Infos, danach die Latschen-Brennerei bzw. Dachstein Destillery und den Nachmittag verbrachten wir in Aich mit Eisbecher und Schwimmen am Badesee, bestens wieder "betreut" vom AV Haus mit Mandl Manfred & Resi. Dankeschön, dass ihr euch Zeit genommen habt - es war ein wunderschöner Nachmittag!
Am Heimweg in Liezen noch auf einen Sprung in ein Stoffgeschäft und ein Musikgeschäft und dann ab nach Hause! SCHÖN WAR's und wie immer viel zu Kurz! ... aber... wir kommen wieder und auch zur Pension Kitzer - das ist fix!

Keine Kommentare:

In da Heh...

In da Heh...
sieht man Dinge einfach anders...

Meine Termine



In diesem Kalender finden sie meine öffentlich buchbaren Termine.
Ich freue mich auf ihre Anmeldungen!
Individuelle Termine für Gruppen (Freundeskreise, Vereine, Institutionen, Schulklassen, usw.) werden nicht online angezeigt.