Montag, Juli 09, 2007

Den nächsten Post wird’s dann voraussichtlich erst ab KW 31 wieder geben... (dann, nicht nur ein Bergthema!)

;-)

Dümler Hütte - Rote Wand - Pießling Ursprung 22+23 Juni


Rote Wand - Gipfel

2-Tages-Wanderung mit Iris und Martina zur Dümler Hütte, Roten Wand und Pießling Ursprung. (Gleichzeitig Gipfeltreffen-Stammtisch-Wanderung) (22.+23. Juni)

Aufstieg über den Seegraben, der durch neuerlichen Sturm wieder ein wenig „verlegt“ wurde in gut 2h. (O.k. lag vielleicht auch an dem vielen Gesprächstoff)
Ankunft bei der Dümler Hütte und Zusammentreffen mit den Anderen, die dem Ruf des Forums Gipfeltreffen gefolgt sind und sich bei miesem Wetter auf den Weg gemacht hatten.
Gutes Essen und Trinken, interessante Gespräche und nette Bekanntschaften - mit diesen Worten lässt sich der Abend beschreiben, der ca um 24:00 ein Ende fand.
Einmalige Bauernkrapfen!

Am nächsten Tag führte der gemeinsame Weg auf die Rote Wand – dort trennte sich die Gruppe dann (Abstieg über Wurzer Alm, Aufstieg zum Warscheneck) und wir steuerten den Weg hinunter zum Auto beim Gleinkersee über den Pießling Ursprung an.

Richtung Rote Wand

Von den ärgsten Regengüssen blieben wir an diesen beiden Tagen verschont, dennoch trockenen Fußes schafften wir keine der Wanderungen!

Pießling Ursprung

Grünburger Hütte und Hochbuchberg - Sonnwendfeuer 23. Juni

Firmenwanderung zur Grünburger Hütte und zum Hochbuchberg zum Sonnwendfeuer am 23.Juni.

Am Parkplatz Rieserberg begann die Wanderung zur Grünburger Hütte (1h 15min) und weiter zum Hochbuchberg (30min). Eine gemütliche Runde von ArbeitskollegInnen fand sich zu dieser Wanderung ein...
Die Jause schmeckte, wie immer vorzüglich, und die Kremsursprung-Musi spielte auch auf. Um 22:00 wurde dann das große Feuer entfacht und mit diesem auch unzählige Sonnwendfeuer im Tal und auf den umliegenden Bergen. Ein Lichtermeer von Wels, Linz, Steyr sowie ein Feuerwerk erfreuten unsere Augen, welche beim Abstieg im Schein der Taschenlampen sowieso strapaziert wurden!
Prädikat – Sonnwendfeuer auf der Günburger Hütte (ev. mit Übernachtung) sehr zu empfehlen!

(Fotos: Grünburger Hütte vom Hochbuchberg aus gesehen, Hochbuchberg und oben Sonnwendfeuer selbst)

Steinbach am Ziehberg 8. Juli

Spaziergang im Bereich Sonnseite in Steinbach am Ziehberg. (8. Juli)


Ausgangspunkt ehemalige Jausenstation Kronbauer.Entlang eines Wiesenweges zu einer Kuh-Wald-Weide Richtung Ederbild bzw. Pernecker Kogel. Der Gipfel war heute nicht das Ziel sonder ein gemütliches Plätzchen um in der Sonne zu schlafen... Vorbei an einer Jagdhütte hinauf bis zu einem Waldfleck der vor kurzem frisch aufgeforstet wurde (Tannen) - dort haben wir nur noch Wald erblicken können so sind wir wieder zur Jagdhütte retour gegangen und haben es uns dort auf der Bank gemütlich gemacht. Zusätzlich startete ich die Foto-Jagd auf ein paar wilde Tiere. (Schmetterlinge, Hummeln, Käfer,..)




!!!!Wilde Tiere!!!!



Schließlich breiteten wir unsere mitgebrachte Picknick-Decke im Bereich kurz vor der Viehweide am Beginn des Spazierganges auf und ließen uns dort die Sonne auf den Bauch scheinen.
In letzter Zeit...

ist nicht recht viel Zeit geblieben und den Blog auf "Stand" zu bringen... ich versuche ein paar Kurzberichte noch online zu stellen, bevor dann in ein paar Wochen wieder ausführlichere Berichte online gehen sollen...

Liebe Grüße

In da Heh...

In da Heh...
sieht man Dinge einfach anders...