Samstag, April 22, 2017

wo die Wege hinführen...

Wo die Wege hinführen...
...Zu Ostern führen sie ganz oft in den Garten...
es könnte ja der Osterhase etwas verloren haben...
... oder unsere Enten...



...Im unerwarteten Schnee...
führen die Wege oft sicherheitshalber gar nicht aus der Garage...
...die Sommerreifen sind schon am Auto...


... noch vor dem Schnee führten sie mich auf die Sternwarte...
und eröffneten mir den Blick auf das Landesgartenschau-Gelände, das nun auch schon seit gestern eröffnet und offiziell zugänglich geworden ist...


...die Wege führten mich...
zu vielen märchenhaften Gelegenheiten...
...nach Vorchdorf zum Zwergaltreff mit vielen Kindern
...nach Linz zu Martina Kohlmann ins ORF-Studio zu G'sungen und G'spielt
...nach Niederneukirchen zum SelbA-Regionstreffen
...und zur KBW-Tagung ich Puchberg


...ich finde die Wege genial...
Danke für viele wunderbare und bereichernde Begegnungen!

Dienstag, April 18, 2017

DANKE für euer Felix Familia Voting!

An alle die für mich gestimmt haben:
DANKE DANKE DANKE DANKE 1000mal DANKE!
...ich hatte nie damit gerechnet DRITTER beim PUBLIKUMS-VOTING zu werden!
 
Ich freue mich total über eure Unterstützung und bin schon gespannt auf die Entscheidung der Jury die Anfang Mai fallen wird - bis dahin haltet der Märchenstunde und mir die Daumen!
 
DANKE!
genau so einen Juchitzer hab ich da jetzt auch zu Hause raus gelassen! :-)
Danke, dass ihr mich auf den dritten Platz gewählt habt!
 

Mittwoch, April 12, 2017

Wildpark Grünau

 Im Wildpark Grünau gibt's einfach zu jeder Jahreszeit einen Grund hinzugehen...

Ein "Schübö" Kinder und 3 Erwachsene  - so haben wir uns diesmal am Montag den Wildpark "gegeben" es war wieder wunderschön!
Ausserdem hatten wir schon wieder das Glück die Füchse zu sehen, die ja sehr, sehr scheu und selten im Gehege zu sehen sind - ein super Erlebnis für die Kinder (und Erwachsenen)

und was gibt es hier zu sehen? auch etwas ganz besonderes! - eine Entenmama beim ausbrüten ihrer Eier... ganz nah am Weg, gut zu beobachten von groß und klein! Ja ich denke da müssen wir in einem Monat wieder vorbeisehen... dann können wir den "Enten und Gänse-Kindergarten" besuchen :-)

Samstag, April 08, 2017

Hui statt Pfui, wir waren auch dabei!

Wir sind VORBILD steht auf vielen Plakaten neben der Straße...
leider sind die Erwachsenen oder auch die "Halbstarken" Autofahrer überhaupt keine Vorbilder...
Dosen, Sackerl, Flaschen, Silvester-Raketen-Hülsen,... und unzählige Zigarettenstummel habe ich heute mit meinen Kindern bei der Hui statt Pfui - Flurreinigungsaktion in Ried im Traunkreis neben der B138 gefunden und auch ein kleines Stück an der Autobahn bzw. an einem Güterweg haben wir gemeinsam vom Müll befreit...

Kommentar meiner Kinder: "Die Leute sind aber g'scheit dumm, die da alles einfach in die Wiese werfen!"

Ich sag nur soviel: "Kindermund, tut Wahrheit kund!"

Donnerstag, April 06, 2017

Felix Familia - jetzt VOTEN für die Märchenstunde

Liebe Blog-Leser, liebe Freunde, liebe Märchen-Begeisterte!
 
In Oberösterreich wird im heurigen Jahr der Landesfamilienpreis Felix Familia an Vereine, Verbände oder private Initiativen vergeben.
Weil ich Märchen liebe und vor einigen Jahren selbst begonnen habe Märchen zu erzählen und dabei entdeckt habe wie wertvoll und Mut-machend Märchen sein können, habe ich vor einiger Zeit mein Projekt MÄRCHENSTUNDE bei diesem Familien-Preis eingereicht - und nun bin ich mit meiner Einreichung in der VOTING-RUNDE - die 10 Projekte mit den meisten Stimmen kommen zum Jury-Entscheid - ich bitte EUCH um UNTERSTÜTZUNG!
 
Klickt für mich - das ist jeden Tag möglich, auch von verschiedenen Geräten aus (Handy, Computer, Tablet) oder über verschiedene Browser mehrmals!
 
 
Ich danke euch im Voraus ganz, ganz HERZLICH für eure Mithilfe!!!
Nicht nur für mich, sondern vor allem auch für die MÄRCHEN, die es wert sind in der heutigen Zeit wieder vermehrt erzählt zu werden... weil sie Kraft, Mut und Optimismus für die ganze Familie bergen!

Montag, April 03, 2017

Frühling in der Flasche

Letztens gab's Frühling auf den Teller, jetzt schau ich, dass er demnächst in die Flasche kommt!
Mein Kriecherlbaum steht in Vollblüte und bei meinem Kirschbaum gehen die ersten Blüten auf... Auch die Traubenkirschenbäume am Waldrand werden nicht mehr lange auf sich warten lassen!
Dann werde ich wieder Blüten-Sirup ansetzen.
Mit Kirschblüten kommt nicht nur ein lieblicher und besonders duftiger Geschmack in die Sirup-Flasche, sondern auch noch die Eigenschaft, dass er (angeblich) das weibliche betont und unwiderstehlich machen soll - na ich werd's auf's Neue testen :-)
Und Traubenkirschblütensirup hat einen Touch von Bittermandel Aroma... hmmm!

...wie wird's gemacht...?
Genauso wie ein Hollersaft! Wasser + Zucker + Blüten und Zitrone (ich mag Zitronensäure nicht, dafür koche ich auf, wer lieber mit Säure haltbar macht, braucht nicht aufkochen)
Gutes Gelingen!

In da Heh...

In da Heh...
sieht man Dinge einfach anders...