Dienstag, Dezember 17, 2013

Weihnachten steht vor der Tür!

Weihnachtsduft
liegt in der Luft

Kinderlachen
und viele süße Sachen

Weihnachtslieder
erklingen wieder

Glück zieht ein ins Haus
-> Lass es nicht mehr hinaus!!

Ich bin gerade dabei die Weihnachtskarten zu schreiben und überlege mir, wie jedes Jahr, kleine Gedichte... Ich mag Weihnachtspost einfach sehr sehr gern!
 
Im Wald ein Reh
Jucheh - viel Schnee
 
Ein Vogerl am Zaun
Freunde die vorbei schau'n
 
Kerzen am Baum
Tannenduft im Raum
 
Lieder erklingen
nur wenn wir singen
 
Freude zieht ins Herz hinein
schließe sie dort ein!

Mittwoch, Dezember 04, 2013

Im November war auch was los...

Beispielsweise das Laternenfest am Martinstag



oder auch, dass ich einen Kranz  für den Weihnachtsschmuck gebunden habe...

 
und natürlich auch noch einiges mehr... aber davon später :-)

Dienstag, Oktober 29, 2013

Hochsteinalm + Lärlkogl am 26.10.

Das herrliche Herbstwetter des letzten Wochenendes ist auch bei uns nicht "spurlos" vorrüber gezogen... uns hat es an den Traunsee gezogen nämlich zur Hochsteinalm!
Ideal weil kurz (1h+) zu erwandern - auch für Siegfried's Füße schon geeignet (er war beim Aufstieg sicher selbst die längste Zeit unterwegs und nur kurz in der Trage) und ideal auch weil mit Kinderwagen "erfahrbar".

Natürlich war an diesem Tag da oben Volksfeststimmung mit vielen, vielen,... nein: sehr vielen Leuten... aber wir ließen uns dadurch nicht stöhren und nach dem Essen sind wir dem großen Trubel bei der Hütte entflohen und haben noch den Lärlkogel erwandert. Severin durfte den Weg im Tragerl miterleben und Siegfried über Wurzel, Stock und Stein hüpfen/wandern.

Hier ein Foto vom Gipfel und uns Wanderern.

Ja das war ein wunderschöner Wander-Feiertag :-)

Donnerstag, Oktober 17, 2013

Herbstausflüge: Traunsee/Gmunden + Kirtag/Adlwang + Zoo/Schmieding

Im Herbst kann man einfach bei jedem Wetter schöne Ausflüge machen! Wenn's regnet durch Latschen latschen, wenn die Sonne scheint durch Blätterlaub laufen und wenn's so "mitten-drin" ist, gibt's auch noch viele Möglichkeiten!

In letzter Zeit haben wir 3 besonders schöne Ausflüge gemacht - einerseits waren wir in Gmunden am Traunsee spazieren inkl. Schwäne füttern...
und andererseits haben wir in Schmieding den Zoo und seine Tiere besucht
und zusätzlich waren wir auch am Kirtag in Adlwang!

hier ein paar Fotos von unseren Unternehmungen.

Kitschig das Wetter am Traunsee - Schloss Orth mit herbstverfärbtem Laub dazuNebelschwaden, blauer Himmel und Sonnenschein!

 Siegfried beim Tauben-stauben :-) an der Esplanade in Gmunden
 Die "goidan' Samsta-Nächt" in Adlwang - so wenige Autos waren als wir kamen - als wir gingen war der ganze Parkplatz voll und zwischen den Standln ein mord's Gedränge!
 Echtes highlight für meinen Sohnemann -> die Traktoren... und Papa muss in jeden miteinsteigen :-)
 Im Zoo in Schmieding sind nicht nur die Tiere ein Erlebnis - auch der super Spielplatz!
 Das gefällt sogar dem Jüngsten!
Ach ja... und viele, viele, viele Tiere gab's auch zu sehen!

Donnerstag, Oktober 03, 2013

Warum im September keine News eingestellt wurden...

... weil ich einfach ganz viel anders zu tun hatte und auch weiterhin habe :-)

Der Grund ist hier am Foto zu sehen:
Mein kleiner Sohn Severin mit seinem großen Bruder Siegfried!


ausserdem sind die Spazierrunden und sonstigen Aktivitäten nicht so "besonders" um sie hier zu posten... um so besonderer sind aber meine 2 Burschen - daher die wenige Zeit für's Bloggen!

Freitag, August 30, 2013

Regenspaziergang, 25.August

Nach den vielen Bade-Ausflügen dieses Sommers (es war ja wirklich "So a hassa summa") konnten wir auch dem Regenwetter am vergangenen Wochenende etwas abgewinnen - Latschen-latschen oder Latschen-Springen macht nämlich auch ausserordentlich viel Spaß - richtige Regenbekleidung vorausgesetzt - :-)
Wir sind dazu eine kleine Runde bei der Haslach-Kapelle in Ried/Tr spaziert und haben dort ganz "wunderbare" Latschen gefunden :-)

Echoblasen am Almsee, 23.August

In den Sommermonaten findet ja immer Mittwochs das Echoblasen am Almsee statt - letztens war's zusätzlich auch noch einmal am Freitag, weil ein Bläserfest am Almsee anstand... so sind meine Freundinnen Iris & Carmen und ich aufgebrochen um uns so ein Echoblasen auch einmal anzusehen bzw. anzuhören!
Und es war wirklich sehens- und hörenswert! Am Echoplatzl zu Land und zu Wasser wurden spezielle Echo-Lieder von -ich glaube- 4 Gruppen gespielt... jeweils mit einer Moderation dazwischen.
Noch stimmungsvoller ist es wohl an den Mittwoch-Echo-Blasereien, weil dann nicht ganz so viele Leute dabei sind :-)

Dienstag, August 13, 2013

(vorläufig) fertig für heuer...

für heuer bin ich mit dem "Einkochen" vorläufig*) fertig!

Die Vorräte sollten wieder leicht bis nächstes Jahr reichen - so habe ich wieder einige verschiedene Sirupe und Marmeladen eingekocht:

Traubenkirschensirup, Hollersirup, Rosensirup, Klarapfelsirup, Brombeersirup;
(vom Vorjahr sind noch Schafgarbe-Rose-Rotklee, Johannisbeer, Himbeer & Co übrig)

Marmeladen: Kirsch, Schattenmorelle, Holler-Erdbeer, Erdbeer-Johannisbeer, Weichsel-Nektarine, Pfirsich;
(von den Vorjahren gibt's noch Holler-Kirsch-Rum, Zwetschge, Powidl, Quitte, Brombeer-Zimt usw)
also genügend Vorräte :-)

*) vorläufig, weil wer weiß, ob mir nicht mit Holler, Eberesche und Co doch noch etwas einfällt, wenn mir Zeit bleibt :-)

Druschfest in Ried i. Traunkreis

Vergangenen Sonntag fand in Ried i.Tr., genauer in Großendorf, ein Druschfest mit Frühschoppen statt - eine wirklich schöne Veranstaltung: nicht nur alte Traktoren waren zu bestaunen sondern auch alte bäuerliche Arbeit wurde gezeigt - so zb. das Pflügen mit den Pferden, das Dreschen mit der Dreschmaschine, Kornmandl machen usw.

Für musikalische Unterhaltung, Speiß und Trank war gesorgt und das Wetter hat auch ideal mitgespielt...

Dienstag, August 06, 2013

Urlaub in Österreich: Schladming, OÖ & Großarltal

In den letzten beiden Wochen verbrachten wir Urlaub in Österreich und waren dabei eine Woche in Schladming mit der Sommercard unterwegs, machten auch in Oberösterreich wieder ein paar Ausflüge und verbrachten noch 2 wunderschöne Tage im Großarltal!

Hier ein paar Foto-Eindrücke!

Mit der Sommercard in Schladming und Umgebung ist ja vieles möglich - vor allem haben wir in dieser Woche die Gratis Goldelfahrten auf Planai, Hochwurzen und Dachsteinsüdwand genutzt, genauso aber auch die Eintritte in die verschiedenen Freibäder... und natürlich war auch Eselreiten für den Sohnemann ein echtes Highlight!
Unsere Unterkunft bezogen wir in der Hotel-Pension Asingerhof auf ca. 1200m die im Winter (fast)  direkt an der Planai liegt. Das Wirtsehepaar hatte stets gute Tipps für Ausflüge parat - so waren wir in dieser woche auch im wunderschönen, weniger Touristischen, Sattental und drehten dort eine schöne Almenrunde.


Aber auch in Oberösterreich gibt's Flecken die an heißen Tagen richtig klasse sind - zb der Gleinkersee im Windischgarstnertal...
 Oder auch die Stadt Enns, wo wir eine Stadtführung machten und uns mit der (Rad)Fähre auf ein Eis nach Mauthausen bringen liesen...

Zu guter letzt verbrachten wir auch noch 2 wunderschöne Tage im Großarltal. (das Haus Gappmayr - Frühstückspension - ist wärmstens zu empfehlen!) ein paar kurze Wanderausflüge standen hier am Programm!

Am Wasser lässt sich Abkühlung finden - 14.7.

Genauer gesagt fanden wir Abkühlung beim Eis-Essen und Bootfahren am Traunsee - einfach immer wieder schön!!!

Montag, Juli 08, 2013

Wildpark Grünau 7.7.

Mit Mama, Papa, Godi Silvia und ihrem Freund Sebastian ging's am Sonntag in den Wildpark Grünau! Wow war das ein super Ausflug!

Wir kamen zufällig genau richtig zur Fütterungszeit der Bären und Wölfe - da gab's viel zu sehen!
 Aber nicht nur die Tiere im Park sind super - auch die Anlagen für Kinder, wie die Baumstämme zum drüberbalancieren... oder auch der Spielplatz am Wasser - wo Sebastian mit mir geplantscht hat!
 Und zum Schluss hat mir Godi auch noch einen "wilden" Schmetterling gezeigt, der sich auf ihren Finder gesetzt hat - wow, was Godi alles kann :-)
Nach der Stärkung beim Jagersimmerl ist Siegfried nach diesem tollen Ausflug gleich im Auto eingeschlafen...

Kurzurlaub St. Veit im Pongau 28. - 30. Juni

Ende Juni machten wir einen Familien-Kurzurlaub über's Wochenende im Salzburger Land, genauer in St. Veit im Pongau.

Bei der Anfahrt machten wir im Zoo Hellbrunn in Salzburg Station
 Allerlei Tiere gab's da zu sehen und auch bei Regenwetter ist dieser Tierpark einen Besuch wert!
 In St. Veit angekommen bezogen wir unser Zimmer beim Metzgerwirt direkt am Ortsplatz!
(Schöne neue Zimmer)
 Am Ankunftstag fuhren wir noch auf die "Kinderalm" auf der ein Kloster und eine schöne kleine Holzkirche steht. (der Name Kinderalm führt ein wenig irre, dort oben gibt's wirklich nur das Kloster mit Kirche und Klosterladen - aber sonst nichts für Kinder :-))
 Nur bei Regenwetter hat die Kinderalm doch noch eine Besonderheit - viele Latschen zum rein-hüpfen!
 Am nächsten Tag starteten wir von der Hubertuskapelle weg zur heuer erstmals geöffneten AlthausAlm.
 Das Wetter war so mittelprächtig - genau richtig zum Wandern!
Die Althaus-Alm ist von der Hubertuskapelle oberhalb von St. Veit einfach (30min) über eine Forststraße zu erreichen. Für Kinder warten Rutsche, Schaukel, Kinderalm mit Kinderküche und Spielzeug... für die Erwachsenen ein herrlicher Ausblick auf der neuen Terrasse, dazu Almschmankerl und frische Getränke!
 Blick zur Alm.
 Bevor wir aber zurück ins Tal fuhren, statteten wir auch der Hochrainberg-Stubn einen Besuch ab.
Das Essen dort war vorzüglich und üppig - Jause am Abend hätten wir eigentlich nach dem guten Mittagessen keine mehr gebraucht :-)
 Auch der Spielplatz beim Gasthaus ist spitze!
 Am letzten Tag vor der Heimfahrt standen noch die Lichtensteinklamm und der Geisterberg am Programm.
 Durch die Kombikarte für beide Ausflugsziele spart man ein paar Euro und kann zwei völlig unterschiedliche Landschaften erkunden - Klamm & Berg!
In der Klamm waren wir ca 1-1,5h unterwegs - Siegfried durchwegs in der Trage bis zum Wasserfall am Ende des Weges - dann auf gleichem Weg retour.
 Auf den Geisterberg hinauf (St. Johann - Alpendorf) geht's mit der Gondel - ein Erlebnis :-)
 Oben am Berg gibt's eine traumhaft schöne Aussicht nicht nur auf die umgebende Bergwelt, sondern auch auf die Baustellen...
 Zum Geisterdorf gelangten wir nach einem kurzen Stück Wanderweg mit dem "Geisterzug" (Traktor mit Anhänger)
 und von diesem Geisterdorf aus erkundeten wir die verschiedenen Geisterwelten - Erdgeister, Wassergeister, Luft- & Feuergeister.
Besonders die lange Rutsche beim Drachen hatte es unserem Sohnemann besonders angetan :-)
 Am Weg nach unten ist er eingeschlafen, so gut, dass er Gondelfahrt und sogar das umsetzen ins Auto verschlafen hat - ja so ein Ausflug ist anstrengend!
St. Veit ist ein guter zentraler Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in der Umgebung - die Bezeichnung Kurort führt in die Irre, dort gibt's keine Kuranstalt oder ähnliches, nur einen gemütlichen Ortskern:-)

Badespaß Juni

Heute waren wir im Freibad in Kremsmünster - vom Rutschen auf der großen Rutsche gibt's keine Fotos, aber von den Badeausflügen der letzten heißen Sommertage gibt's sehrwohl Fotos - 2 davon zeige ich euch hier:
 Schwimmen mit der Godi Silvia!
 oder Schwimmen mit Papa
und wenn's keine Zeit oder Lust für Ausflüge gibt, dann ist's im Plantschbecken zu Hause lustig!

Montag, Juni 17, 2013

Entlang der Steyr zur Rinnenden Mauer, 15.6.2013

Der sonnig-warme Tag braucht einen Ausflug im Schatten - ideal also die Wanderung entlang der Steyr bei Molln zur Rinnenden Mauer
(Normale Gehzeit gut 1h - mit Kind entsprechend länger - wobei das sicherlich nicht für jede Familie und für jedes Kind geeignet ist - schmaleWege an steiler Böschung, steile und hohe Wurzel-Stufen!)

Hier ein paar Eindrücke: Start war beim Parkplatz Zinken.
Ein Blick ins Wasser bei der Überquerung der krummen Steyrling

Wilde Tiere am Ufer

und wilde :-) Blumen ebenso

Manche Wild-Tiere halten zum Anschauen auch still genug für kleine Kinder!
So wie diese Weinbergschnecke.

Immer wieder wunderbare Blüten!

Diese hier kenne ich allerdings nicht!?

Ankunft bei der Rinnenden Mauer

Ein bisschen pritscheln und Hände waschen - dann geht's wieder retour!

Am Rückweg fällt mir dann noch dieser (Holz)Bär auf wie er über die Wurzeln klettert ;-)
Im GH Stefaniebrücke haben wir uns noch gestärkt bevor wir wieder die Rückfahrt antraten.
 

In da Heh...

In da Heh...
sieht man Dinge einfach anders...