Sonntag, September 30, 2012

Mittelalterliches Treyben auf der Burg Altpernstein, 30.9.


Wir waren heute auf der Burg Altpernstein beim Mittelalterlichen Treyben.  Es war wiedereinmal sehr interssant den Rittern und anderen Mittelalterlich gewandeten Personen zuzusehen - besonders der Musikgruppe Rhiannon und der "Kampf-Truppe"! Leider haben wir die Märchenwanderung mit Helmut Wittmann verpasst - anfangs hieß es, es würde wie geplant beim Waldparkplatz starten und als wir dann unten warteten, war die Info, dass es doch nur oben Märchen zu hören geben wird - sehr schade... ein, zwei Geschichten hätten wir zur Abrundung gerne noch gehört... egal, es war auch so ein schöner Ausflug!

Samstag, September 22, 2012

Katrin - Bad Ischl , 18.9.

Sommerfrische in Bad Ischl und ein Ausflug auf die Katrin - bei dem wunderschönen Spätsommer-Wetter einfach ein MUSS!
Mit der Gondeln waren wir in 12min am Berg, danach ein gemütlicher Einkehrschwung ins Gasthaus "NaturKuchl"... Frisch gestärkt machten wir uns auf den Weg zum Katrin-Gipfel und zum Elferkogel. (beide auf ca. 1600m Höhe) und genossen die Ausblicke auf Dachstein, Hallstättersee, Sarstein, Sandling, Loser, Totes Gebirge mit Schönberg & Co, Traunsee, Traunstein, Höllengebirge, Zimnitz, Schafberg, Wolfgangsee, Nussensee, Fuschlsee, und und und einfach ein wunderschöner Aussichtsberg und auch ideal für Wanderungen mit Kindern in der Kraxe!

NaTour Erschwebnis - Segwaytour Linz, 15.9.


Endlich habe ich (wir) den Gutschein für ein Erschwebnis in Linz eingelöst, den ich heuer zum Geburtstag bekommen habe... Es war auch höchste Zeit, schließlich werden die verschiedenen Touren nur noch bis Ende September durchgeführt!
Kurzfristig bekamen wir noch 2 Plätze am 15.9. für die Segway-Tour "NaTour" um 18:00... nach einer ca 30min Einführung von unserem Guide Günter ging's los auf Tour. Ich muss schon sagen, es wurde ganz schön Frisch, weil man ja nichts machen muss, ausser Gewicht verlagern und so ohne Bewegungen beim Fahrtwind von ca 18km/h doch ganz schön auskühlt. Ich fand's jedenfalls besonders klass' auf so gemütliche Art und Weise, Gegenden in Linz zu erschweben, die ich bisher noch nicht kannte!
Trotz ein paar Stürzen (aus Unachtsamkeit oder Übermut von den verschiedenen Teilnehmern) kamen alle wieder heil und gut gelaunt beim Segway-Nest im Alten Rathaus an.


Wurzeralm - Dümler Hütte, 11.9.2012

Am Foto warten wir noch auf die Standseilbahn in der Talstation der Wurzeralm... und wie man sieht - Sohnemann kann's Wanderngehen kaum erwarten!
Die Seilbahnfahrt ist ein Erlebnis, die ersten paar Meter Richtung Dümlerhütte geht er auch brav selbst, natürlich nur mit Stecken, schließlich haben beinahe alle Erwachsenen auch welche... und dann hat er's gemütlich in der Krax'n!
2h stehen bis zur Dümler angeschrieben, wir schaffen's in etwas mehr als 1,5h... Die Käsespätzle schmecken vorzüglich und machen so fit für den Rückweg, wir überlegen noch kurz ob wir den Stubwieswipfel mitnehmen, lassen's dann aber doch bleiben und wandern dafür über den schön breit und Kinderwagen gerechten (nur haben wir den Wagen heut nicht mit) Almwanderweg (ideal für Schulklassen-Führungen) zurück zur Bergstation wo wir wieder gemütlich nach unten "gleiten".

Warum in die Ferne schweifen, wenn die Alm so nahe liegt...

Ein Spaziergang zu einem Kiesbett an der Alm hat für Kinder alles was Spaß macht... Wasser und Steine im Überfluss!

Rettenbach Alm - Blaa Alm, 9.9.2012

Ein schöner Familienausflug war das am 9.9.2012. Wir wanderten bzw. radelten (teils/teils) von der Rettenbach Alm bei Bad Ischl zur ca 1h entfernt gelegenen Blaa Alm in die Steiermark. Dort ließen wir uns Schwarzbeernockerl & Co schmecken bevor es am gleichen Weg wieder retour zum Ausgangspunkt ging.
Siegfried war hauptsächlich im Kinderwagen mit dabei, für meine Neffen und Nichten von 4,5 Jahre aufwärts ,war die Strecke schon zu Fuß zu meistern.

(Foto: wunderschöner Blick von der Blaa Alm auf den Loser)

Maisenkögerl - Altarplatz, 8.9.2012

Am 8.9. machte ich mich mit meinem Sohn am Rücken auf dem Weg zum Maisenkögerl... bis zum Altarplatz sind wir gekommen, der Weiterweg war mir ganz allein mit dem schwerden Bröckerl am Rücken zu unsicher und ausserdem hätte ich ihn am Gipfel eh auch nicht "auslassen" dürfen... so war dort unser Endpunkt wo's für Sohni auch was zu tun gab: Steine sammeln, Holz aufheben und werfen, alles da was Spaß macht am Altar-Platzl!
Es war eine schöne kurze Wanderung für uns 2!

Mittwoch, September 05, 2012

Agraria - 30.8.2012

Ich denke der Stand der Kräuterpädagogen auf der Messe Agraria in Wels war ein voller Erfolg!

Zumindest am 30.8. als ich und 2 Kolleginnen den Stand betreuten, hatten wir viel zu tun! Wir erklärten den Interessierten die verschiedenen Wildkräuter und konnten so nicht nur Werbung für "die Sache" sondern besonders auch Werbung für uns selbst und unsere Angebote machen.

Ich denke gerade die vor Ort hergestellten Wildkräuterzuckerl oder auch die Wildkräutersalbe konnten die Leute begeistern!

In da Heh...

In da Heh...
sieht man Dinge einfach anders...